Activate language »

Sambia: Löwen der Busanga Plains – Afrika pur

This page as PDF

Allgemein

Afari Exklusiv:

  • Fly-in –Safari, damit wir keine Zeit mit langen Autotransfers verlieren
  • Wildes, wenig besuchtes Gebiet, kein Massentourismus, Michael Politza hat hier zahlreiche berühmte Bilder aufgenommen
  • Einmaligkeit von Fotoaufnahmen aus der Perspektive vom Boot und bei Ballonfahren gegeben
  • Im Winter einmalige Möglichkeit mit dem afrikanischen Frühnebel vor aufgehender orangeroter Sonne modellstehende Antilopen zu fotografieren
  • Seltene Wildhundrudel wurden aktuell gesichtet
  • Blick auf die Wildtiere direkt vom Camp und fast auf jeder Tour sind Löwen im/ums Camp herum zu finden
  • Ein Fotograf pro Bankreihe und viel Platz fürs Fotoequipment
  • fotografische Reisebegleitung durch Judith Gawehn
  • ausgezeichnet ausgebildete Fahrer / Guides , die uns täglich begleiten
  • Bohnensäcke werden gestellt
  • Min. 2 Pirschfahrten und Nightsdrives
  • Premiumcamp Shumba und Fotocamp Busanga Plains mit atemberaubender Aussichtsterrasse über die Ebenen, beide in exklusiven, wildreichen Gebieten, die durch ihre elitäre Lage einen 360 Grad Blick auf die Sumpfebenen von Busanga haben
  • Von Mai bis November ist Saison und mit dem lansamen Austrockenen der Sümpfe ergeben sich dramatische Szenen
  • Zahlreiche Wasserpools für Flusspferde und Wasservögel sind während der gesamten Saison eine Quelle hervorragender Bilder bei der Ansammlung großer Vogel-und Tiervorkommen
  • alle Zimmer im ShumbaCamp mit Stromversorgung über Gerneratorzeiten bedient
  • Alle Zimmer in Shumba auf Holzstelzen und Möglichkeiten zu fotografieren
  • Wasservögel und Flusspferde, Büffel, Löwen aus bester Perspektive vom Boot für Aufnahmen „ low- level „

Allgemein

Löwen der Busanga Plains – Afrika pur
Boot- und Ballonsafari – auf Pirsch mit Leoparden und Wildhunden

( Reisebaustein im Kombination mit Lower Zambezi ,South Luangwa Valley , den Viktoriafällen oder als Individualreise buchbar )

5 Tage Fly-In-Safari Busanga Plains
Sambia bietet mit seinen vogel- und tierreichen Sümpfen, atemberaubenden Flussregionen des Luangwa, Lufupa, Zambezi und Kafue mit eines der fluss- und wasserreichsten Gebiete im südlichen Afrika. Mit 87 großen Säugetierarten, über 56 Reptilienarten, 742 Vogelarten und über 500 Schmetterlingsarten lässt sich die Natur in unglaublicher Intensität erleben.

Kafue Nationalpark , Busanga Plains:
Der mit Abstand größte Park Sambias westlich von Lusaka gelegen, ist durch fantastische Flussläufe und weite Grasebenen mit Bauminseln gekennzeichnet. Mit 22400 km2 ist er halb so groß wie die Schweiz und somit eines der weitflächigsten Schutzgebiete der Welt. Die Saison dauert von Mai bis November. Der Kafue Nationalpark bietet die größte Artenvielfalt innerhalb Sambias. Im Norden strömt der Lufupa und tritt während der Regenzeit über die Ufer. Die Busanga Flut-Ebenen werden zu einem 750km 2 großen unzugänglichen See und sind eines der wichtigsten Feuchtgebiet Sambias. Ab Ende Mai wird das weiche fruchtbare Graßland wieder nach und nach passierbar und zahlreiche Termitenhügel prägen das Bild der Flutebenen und Bauminseln. An den Lagunen sammelt sich die Tierwelt

Tier-und Vogelwelt
Zu den wichtigsten Antilopenarten der Busanga Plains gehören Moorantilope und Puku, aber auch Büffel, Buschböcke, Kudus, Oribis, Riedböcke, Lichtenstein -Kuhantilopen, Pferdeantilopen und Rappenantilopen ( Sable –und Roanantilopen die sonst selten zu finden sind ) werden oft gesichtet. Insgesamt sind bis zu 20 Antilopenarten vertreten. Aufgrund der Vielzahl und Dichte der Antilopenarten sind Löwen hier zahlreich vertreten.Ein gefundenes Fressen für Löwen , Geparden, Leoparde und Wildhunde . Spektakuläre Sichtungen von attackierenden Löwenrudeln sind hier nicht selten. Flusspferdscharen und Krokodile haben ein Traumdomizil in den zahlreichen Lagunen und tummeln sich in den Wasserlöchern und Flüssen und den Schwemmebenen der Busanga Plains. Elefanten wandern auch auf den Ebenen.

Die Vogelwelt ist bemerkenswert vielfältig und reich an Arten. Diese Region ist ein ideales Rückzugsgebiet für zahlreiche Vogelarten, da es aufgrund der Unzugänglichkeit ein idealer Nistplatz in der Trockenzeit ist. Für Vogelliebhaber ein absolutes Paradies mit bis zu 490 Vogelarten. Zahlreiche Wasservögel. Die ein Paradies in den Schwemmebenen an Lebensraum finden.Verschiedene Reihersorten wie Goliath-,Grau-, Silber- Rallen-und Kuhreiher , Hammerkop, Ibisse, Verschieden Storcharten wie dem Mohrenklaffschnabel in riesengroßen Ansammlungen, Nimmersatt, Sattelstorch, Marabu Storch, Blaustirn- und Zwergblatthühnchen. verschiedene Sorten Eisvögel und Bienenfresser, Flussuferläufer, Sekretär, Schwarzkehlchen, Hornraben und viele mehr. Weissbrauen- Spornkuckuck, Tiputip ( Burchell`s Coucal), Kormorane,…

Art der Reise:
Fotoreise

Die Reise ist vollständig auf die Bedürfnisse von Hobbyfotografen ausgerichtet. Anfänger, fortgeschrittene Anfänger, Aufsteiger und Fortgeschrittene Hobbyfotografen können mit vielen Tipps und Feintuning herrliche Bilder mit nach Hause nehmen.

Fotografische Highlights der Busanga Plains

  • Die Baumlöwen von Busanga
  • Wildhundrudel
  • große Population an Löwen in den Ebenen die sich vor hervorragendem Hintergrund fotografieren lassen, ohne störende Zweige
  • traumhafte Sonnenaufgänge wo die Grasantilopen ( Pukus ) und Roten Moorantilopen ( Red Lechwe ) Modell stehen im „winterlichen „ Frühnebel und orangerotem afrikanischen Morgenlicht
  • Antilopen und Löwen direkt vor den Camp, Fotografie direkt von der Frühstücksterrasse in den frühesten Morgenstunden möglich
  • Flusspferdaufnahmen ( Familien und Jungtiere ) aus nächster Nähe auf Höhe der Wasseroberfläche wird von einem kleinen Boot fotografiert.
  • unzählige Wasservögel aus nächster Nähe und aus niedrigster Perspektive, Blaustirnblatthühnchen, Schlangenhalsvogel, Ibisse, Marabus, unzählige Arten von Reihern ( Goliath-, Grau- Silber-, Kuhreiher )
  • Massenansammlungen von Mohrenklaffschnabel ( African open-billed Storck) und Kronenkranichen ebenfalls vom kleinen Aluminium Boot
  • atemberaubende Ballonfahrten über die Ebenen für Antilopen-, Elefanten-, Büffel-und Löwenaufnahmen von aus der Vogelperspektive
  • Leoparden auf der Jagd nach Dik-Diks
  • Antilopenherden der Pukus, Lechwe springend durch die Sumpfebenen

Leistungen, Termine & Preise

Afari Exklusiv:

  • Fly-in –Safari, damit wir keine Zeit mit langen Autotransfers verlieren
  • Wildes, wenig besuchtes Gebiet, kein Massentourismus, Michael Politza hat hier zahlreiche berühmte Bilder aufgenommen
  • Einmaligkeit von Fotoaufnahmen aus der Perspektive vom Boot und bei Ballonfahren gegeben
  • Im Winter einmalige Möglichkeit mit dem afrikanischen Frühnebel vor aufgehender orangeroter Sonne modellstehende Antilopen zu fotografieren
  • Seltene Wildhundrudel wurden aktuell gesichtet
  • Blick auf die Wildtiere direkt vom Camp und fast auf jeder Tour sind Löwen im/ums Camp herum zu finden
  • Ein Fotograf pro Bankreihe und viel Platz fürs Fotoequipment
  • fotografische Reisebegleitung durch Judith Gawehn
  • ausgezeichnet ausgebildete Fahrer / Guides , die uns täglich begleiten
  • Bohnensäcke werden gestellt
  • Min. 2 Pirschfahrten und Nightsdrives
  • Premiumcamp Shumba und Fotocamp Busanga Plains mit atemberaubender Aussichtsterrasse über die Ebenen, beide in exklusiven, wildreichen Gebieten, die durch ihre elitäre Lage einen 360 Grad Blick auf die Sumpfebenen von Busanga haben
  • Von Mai bis November ist Saison und mit dem lansamen Austrockenen der Sümpfe ergeben sich dramatische Szenen
  • Zahlreiche Wasserpools für Flusspferde und Wasservögel sind während der gesamten Saison eine Quelle hervorragender Bilder bei der Ansammlung großer Vogel-und Tiervorkommen
  • alle Zimmer im ShumbaCamp mit Stromversorgung über Gerneratorzeiten bedient
  • Alle Zimmer in Shumba auf Holzstelzen und Möglichkeiten zu fotografieren
  • Wasservögel und Flusspferde, Büffel, Löwen aus bester Perspektive vom Boot für Aufnahmen „ low- level „

Leistungen, Termine, Preise

Löwen der Busanga Plains – Afrika pur
Boot- und Ballonsafari – auf Pirsch mit Leoparden und Wildhunden

(Reisebaustein im Kombination mit Lower Zambezi , South Luangwa Valley, den Viktoriafällen oder als Individualreise buchbar)

5 Tage Fly-In-Safari Busanga Plains
Diese Fly- In –Safari ist in individueller Länge buchbar. Wir empfehlen 3 Nächte in den Busanga Plains , die wir Ihnen gern individuell mit Safaris in anderen Nationalparks Sambias kombinieren

Termine 2017/ 2018 Mo, Di,Do, Fr, Sa ab Lusaka

Unterkunft Shumba Camp oder Busanga Bush Camp

Preise 2016:

Shumba Premier Camp
ab 2 Personen: $ 4.850,00 im privaten Landcruiser mit professionellen Ranger und Charterflugzeug mit hohem Freigepäck pro Person
Einzelzimmerzuschlag : $ 900,00

ab 3 Personen: $ 4.350,00 im privaten Lancruiser und Charterflugzeug mit hohem Freigepäck pro Person
Einzelzimmerzuschlag : $ 900,00
www.xe.com Währungsrechner
Sie überweisen das Äquivalent in Euro zum für Sie besten Tageskurs

Busanga Bush Camp:
Ab 2 Personen: $ 4.500,00 im privaten Landcruiser mit professionellen Ranger / Driver und Charterflugzeug mit hohem Freigepäck pro Person
Einzelzimmerzuschlag : $ 900,00

Ab 3 Personen: $ 3.900,00 im privaten Landcruiser und Charterflugzeug mit hohem Freigepäck pro Person
Einzelzimmerzuschlag : $ 900,00
www.xe.com Währungsrechner
Sie überweisen das Äquivalent in Euro zum für Sie besten Tageskurs

Teilnehmerzahl:
ab 1 Person (dann mit Aufpreis)

ART DER REISE:
Fotosafari
Die Details finden Sie unter dem Punkt Reisedetails zu dieser Reise.

LEISTUNGEN:

  • ab und an Lusaka , Begrüßung durch Judith Gawehn am Internationalen Flughafen Lusaka, Kenneth Kaunda
  • Übernachtung in einer 4 Sterne Unterkunft in Lusaka oder Weiterflug mit den Aircharter in die Busanga Plains direkt nach der Ankunft
  • 3 Übernachtungen im exklusiven Shumba oder Busanga Bush Camp
  • alle Mahlzeiten und Transfers in den Busanga Plains
  • Wäscheservice und lokale Getränke
  • bei 3 Übernachtungen ein Ballonflug
  • täglich 2 Pirschaktivitäten mit dem Allradfahrzeug oder per Boot durch die Lagunen und Schwemmebenen
  • eigene Sitzreihe im Fahrzeug, d.h. für alle Pirschfahrten ein Privates Fahrzeug

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:

  • Internationaler Flug
  • Trinkgelder für die Guides und das Camppersonal
  • persönliche Ausgaben
  • Premiumbrands bei alkoholischen Getränken
  • Reiseversicherung
  • Reiseversicherung (50 US$ pro Person)

Bitte beachten Sie die länderspezifischen Hinweise und lassen Sie sich zu den Gesundheitsvorschriften bzw. Malariaprophylaxe- Empfehlungen von uns beraten !
Gern stellen wir für Sie einen empfohlenen Impfplan nach WHO zusammen.

Wichtiger Hinweis:

Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Afari. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die Aktuellen Reisebedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Versicherung:

Wir empfehlen Ihnen eine Versicherung für Ihr Foto-Equipment abzuschließen. Besonders auf Reisen können unvorhersehbare Dinge passiere, die einen finanziellen Verlust nach sich ziehen.

Um sich gegen mögliche Schäden zu schützen, empfehlen wir die Fotoapparate- versicherung von

Für weitere Informationen klicken Sie auf das Bild um auf die Internetseite unseres Partners zu gelangen.

 

Unterkünfte

Afari Exklusiv:

  • Fly-in –Safari, damit wir keine Zeit mit langen Autotransfers verlieren
  • Wildes, wenig besuchtes Gebiet, kein Massentourismus, Michael Politza hat hier zahlreiche berühmte Bilder aufgenommen
  • Einmaligkeit von Fotoaufnahmen aus der Perspektive vom Boot und bei Ballonfahren gegeben
  • Im Winter einmalige Möglichkeit mit dem afrikanischen Frühnebel vor aufgehender orangeroter Sonne modellstehende Antilopen zu fotografieren
  • Seltene Wildhundrudel wurden aktuell gesichtet
  • Blick auf die Wildtiere direkt vom Camp und fast auf jeder Tour sind Löwen im/ums Camp herum zu finden
  • Ein Fotograf pro Bankreihe und viel Platz fürs Fotoequipment
  • fotografische Reisebegleitung durch Judith Gawehn
  • ausgezeichnet ausgebildete Fahrer / Guides , die uns täglich begleiten
  • Bohnensäcke werden gestellt
  • Min. 2 Pirschfahrten und Nightsdrives
  • Premiumcamp Shumba und Fotocamp Busanga Plains mit atemberaubender Aussichtsterrasse über die Ebenen, beide in exklusiven, wildreichen Gebieten, die durch ihre elitäre Lage einen 360 Grad Blick auf die Sumpfebenen von Busanga haben
  • Von Mai bis November ist Saison und mit dem lansamen Austrockenen der Sümpfe ergeben sich dramatische Szenen
  • Zahlreiche Wasserpools für Flusspferde und Wasservögel sind während der gesamten Saison eine Quelle hervorragender Bilder bei der Ansammlung großer Vogel-und Tiervorkommen
  • alle Zimmer im ShumbaCamp mit Stromversorgung über Gerneratorzeiten bedient
  • Alle Zimmer in Shumba auf Holzstelzen und Möglichkeiten zu fotografieren
  • Wasservögel und Flusspferde, Büffel, Löwen aus bester Perspektive vom Boot für Aufnahmen „ low- level „

Unterkünfte

Shumba Camp

Das auf einer Bauminsel gelegene Shumba Camp lässt beim Thema Luxus kaum Wünsche offen. Hier stimmt einfach Alles ! Die 6 Luxus- „ Zelte „ gleichen im Bau einer kleinen Privatvilla mit Innen- und Außendusche, Badezimmer, gemütlicher Sitzecke und natürlich alles auf Stelzen gebaut. Damit auch von jedem Wohnbereich ein Blick auf die Tiere in den Schwemmebenen möglich ist bieten die Zeltfenster fast einen Rundumblick, welches bei der Ausrichtung der einzelnen Wohneinheiten so berücksichtigt wurde, das trotzdem die Privatsphäre jeder „ Villa „ gewahrt bleibt. Löwen und Antilopen gehören hier zum fast täglichen Augenschmauß , während man gemütlich auf einer der riesengroßen Terrassenliegen eine geruhsame Mittagspause verbringt und die Pirschbilder des letzten Game Drives in Gedanken vorüberziehen lässt. Die sambische und internationale Küche sind vorzüglich und werden auf Wunsch auf der Terrasse oder in einem separaten Innen-Bereich zum Essen eingenommen. Der Tag klingt am Lagerfeuer, welches in der auf der Stelzenterrase glüht, gemütlich bei einem herrlichen Getränk aus. Am nächsten Morgen wird man hier noch vor Sonnenaufgang mit kleinen Vor- Frühstückssnacks wie Müsli, Keksen, Joghurt sowie sambischen Kaffee und Tee begrüßt. Ein ausgezeichneter Service und absolute Privatsphäre zeichnet dieses Camp aus. Wem es tagsüber zu heiß wird , findet im Swimmingpool Abkühlung.

Weitere Informationen und eine Bildergalerie finden Sie hier >

Busanga Bush Camp

Das Busanga Bush Camp weit ab von menschlichen Siedlungen gelegen, ist ein Stück unberührte Natur und absolute Wildniss. Das Camp ist ebenfalls auf einer Bauminsel gelegen und einige Feigenbäume bieten herrliche Fotomotive.Das nächste Dort ist 60-70 km entfernt und Lusaka in einer Flugstunde zu erreichen. Das Camp bietet 4 Luxuszelte , die alle einen herrlichen Blick über die Busanga Ebenen haben. Alle Zelte verfügen über ein eigenes Badezimmer und eine Terrasse mit Hängematte und gemütlicher Sitzgelegenheit.

Im großen Lounge und Bar- Bereich findet man sich gern für die Tagesplanungen und zum Chillen ein. Bücher von Michael Politza geben Anregungen für die Fotografie.Mittag- und Abendessen werden in der Boma eingenommen und sind von sehr guter Qualität. Auch im Busanga Busch Camp klingen die Abende gemütlich am Lagerfeuer aus.
In allen Zelten befinden sich Moskito Netze.

Weitere Informationen und eine Bildergalerie finden Sie hier >

Details zur Reise

Afari Exklusiv:

  • Fly-in –Safari, damit wir keine Zeit mit langen Autotransfers verlieren
  • Wildes, wenig besuchtes Gebiet, kein Massentourismus, Michael Politza hat hier zahlreiche berühmte Bilder aufgenommen
  • Einmaligkeit von Fotoaufnahmen aus der Perspektive vom Boot und bei Ballonfahren gegeben
  • Im Winter einmalige Möglichkeit mit dem afrikanischen Frühnebel vor aufgehender orangeroter Sonne modellstehende Antilopen zu fotografieren
  • Seltene Wildhundrudel wurden aktuell gesichtet
  • Blick auf die Wildtiere direkt vom Camp und fast auf jeder Tour sind Löwen im/ums Camp herum zu finden
  • Ein Fotograf pro Bankreihe und viel Platz fürs Fotoequipment
  • fotografische Reisebegleitung durch Judith Gawehn
  • ausgezeichnet ausgebildete Fahrer / Guides , die uns täglich begleiten
  • Bohnensäcke werden gestellt
  • Min. 2 Pirschfahrten und Nightsdrives
  • Premiumcamp Shumba und Fotocamp Busanga Plains mit atemberaubender Aussichtsterrasse über die Ebenen, beide in exklusiven, wildreichen Gebieten, die durch ihre elitäre Lage einen 360 Grad Blick auf die Sumpfebenen von Busanga haben
  • Von Mai bis November ist Saison und mit dem lansamen Austrockenen der Sümpfe ergeben sich dramatische Szenen
  • Zahlreiche Wasserpools für Flusspferde und Wasservögel sind während der gesamten Saison eine Quelle hervorragender Bilder bei der Ansammlung großer Vogel-und Tiervorkommen
  • alle Zimmer im ShumbaCamp mit Stromversorgung über Gerneratorzeiten bedient
  • Alle Zimmer in Shumba auf Holzstelzen und Möglichkeiten zu fotografieren
  • Wasservögel und Flusspferde, Büffel, Löwen aus bester Perspektive vom Boot für Aufnahmen „ low- level „

Der Reiseablauf


Tag 1

Nach Ankunft Ihres internationalen Fluges oder nach Abschluss eines anderen Reisebausteines in Sambia fliegen wir mit einer Chartermaschiene mit einer Flugzeit von 1h 10 Minuten in die Busanga Plains. Gern bieten wir Ihnen auch eine Unterkunft an, falls Ihre Ankunftszeit zu spät an diesem Tag erfolgt und die Tour beginnt am darauffolgenden Tag.
Am Busanga Airstrip wartet schon unser Busanga Ranger mit seinem Allrad – Geländewagen und bringt uns mit einer Stunde Transferzeit zu dem Camp unserer Wahl. Bereits auf dieser Tour begegnen uns Antilopen, Löwen, verschiedenste Vögel und mit etwas Glück werden wir auch Zeuge von Jagdszenen. Nach Beziehen unserer Unterkunft, Briefing durch Afari nehmen wir unseren ersten Lunch in der Lodge ein. Unsere erste Pirschfahrt folgt am Nachmittag im goldenen afrikanischen Licht.

Tag 2-5
Der Sonnenaufgang bestimmt unseren Wake-Up Call im Busch damit wir rechtzeitig vor dem ersten Licht bereits Motiv und Kamera abgestimmt haben. Im Shumba Camp kann man die schönsten Sonnenaufgangsbilder von der großen Shumba Holzterrasse bekommen und dabei sogar den ersten wärmenden Morgenkaffee genießen. Im Busanga Camp gibt es eine wunderbare Holzplattform die Bilder von einem erniedrigten Standpunkt zuläßt. Zur Hauptzeit des Winters, ca. Mitte Juli bis Ende September werden die vor dem Camp schlafenden und grasenden Antilopenarten in schemenhaftes Licht getaucht, da die Morgennebel herrlichste Lichtstimmungen mit sich bringen. Gleich nach Sonnenaufgang geht es per Autopirsch zu den Lagunen und Wasserpools. Hier wird tagesindividuell entschieden, ob per Boot oder Auto weiter gepirscht wird. Dieses wird am Nachmittag ebenfalls gewechselt. An einem Morgen geht es früher los, da die Ballonsafari ansteht. Diese wir je nach Windverhältnissen optimal für die Fotografen geplant. Gegen Aufpreis kann man auch weitere Flüge buchen. Da der Ballon nicht hoch fliegt ergeben sich beste Möglichkeiten für Tier – und Landschaftsaufnahmen der Ebenen im wunderschönsten Licht. Elefanten- Antilopen, Löwen,….sie alle sind von oben zu entdecken, da die Sicht frei ist. Die Pirschfahrten per Boot bringen uns ganz nahe an Flusspferdansammlungen, Wasservögel. Büffelherden und Löwen , die ihre Beute oft am Wasser erlegen. Riesengroße Ansammlungen von Störchen können beobachtet werden. Nach der morgendlichen Pirschfahrt wartet ein herrliches Mittagessen und Kaffee und Kuchen und am Abend ein köstliches Abendessen auf die hungrigen Fotogäste.

Tag 5
Nach Sonnenaufgangsbildern, einer Morgenpirsch und gutem Frühstück geht es zurück zum Busanga Airstrip und mit dem Charter nach Lusaka. Hier wartet entweder Ihr Anschlussreisebaustein oder der internationale Rückflug auf Sie. Eine unvergessliche Fotoreise neigt sich dem Ende und wir hoffen Sie beim Pirschen auf unserer Internetseite und in Afrika bald wieder begrüßen zu dürfen.

Anreise

Internationale Flugverbindungen
Die Hauptstadt Lusaka wird von einer Reihe internationaler Fluggesellschaften angesteuert. Die Flugpreise variieren beträchtlich, je nach Saison und Fluggesellschaft.
Auskunft erhalten Sie im Internet und in Ihrem Reisebüro.

British Airways fliegt mehrmals wöchentlich von London „nonstop „ mach Lusaka und bietet Anschlussflüge ab vielen europäischen Flughäfen. Es handelt sich um Nachtflüge.
KLM fliegt ab Amsterdam täglich nach Nairobi / Kenia und bietet 4 x wöchentlich Weiterflüge mit Kenya Airways nach Lusaka.

Lufthansa und South African Airwayshaben täglich Flugverbindung zwischen Frankfurt und Johannesburg, von wo aus man mit SAA nach Lusaka weiter geflogen wird. Als sog. ADD-on sind die Strecken nach Lusaka günstiger zubuchbar, wenn man die Langstrecke mit SAA oder LH fliegt.

Fotografische Highlights der Busanga Plains

  • Die Baumlöwen von Busanga
  • Wildhundrudel
  • große Population an Löwen in den Ebenen die sich vor hervorragendem Hintergrund fotografieren lassen, ohne störende Zweige
  • traumhafte Sonnenaufgänge wo die Grasantilopen ( Pukus ) und Roten Moorantilopen ( Red Lechwe ) Modell stehen im „winterlichen „ Frühnebel und orangerotem afrikanischen Morgenlicht
  • Antilopen und Löwen direkt vor den Camp, Fotografie direkt von der Frühstücksterrasse in den frühesten Morgenstunden möglich
  • Flusspferdaufnahmen ( Familien und Jungtiere ) aus nächster Nähe auf Höhe der Wasseroberfläche wird von einem kleinen Boot fotografiert.
  • unzählige Wasservögel aus nächster Nähe und aus niedrigster Perspektive, Blaustirnblatthühnchen, Schlangenhalsvogel, Ibisse, Marabus, unzählige Arten von Reihern ( Goliath-, Grau- Silber-, Kuhreiher )
  • Massenansammlungen von Mohrenklaffschnabel ( African open-billed Storck) und Kronenkranichen ebenfalls vom kleinen Aluminium Boot
  • atemberaubende Ballonfahrten über die Ebenen für Antilopen-, Elefanten-, Büffel-und Löwenaufnahmen von aus der Vogelperspektive
  • Leoparden auf der Jagd nach Dik-Diks
  • Antilopenherden der Pukus, Lechwe springend durch die Sumpfebenen

Ballonsafari

Afari Exklusiv:

  • Fly-in –Safari, damit wir keine Zeit mit langen Autotransfers verlieren
  • Wildes, wenig besuchtes Gebiet, kein Massentourismus, Michael Politza hat hier zahlreiche berühmte Bilder aufgenommen
  • Einmaligkeit von Fotoaufnahmen aus der Perspektive vom Boot und bei Ballonfahren gegeben
  • Im Winter einmalige Möglichkeit mit dem afrikanischen Frühnebel vor aufgehender orangeroter Sonne modellstehende Antilopen zu fotografieren
  • Seltene Wildhundrudel wurden aktuell gesichtet
  • Blick auf die Wildtiere direkt vom Camp und fast auf jeder Tour sind Löwen im/ums Camp herum zu finden
  • Ein Fotograf pro Bankreihe und viel Platz fürs Fotoequipment
  • fotografische Reisebegleitung durch Judith Gawehn
  • ausgezeichnet ausgebildete Fahrer / Guides , die uns täglich begleiten
  • Bohnensäcke werden gestellt
  • Min. 2 Pirschfahrten und Nightsdrives
  • Premiumcamp Shumba und Fotocamp Busanga Plains mit atemberaubender Aussichtsterrasse über die Ebenen, beide in exklusiven, wildreichen Gebieten, die durch ihre elitäre Lage einen 360 Grad Blick auf die Sumpfebenen von Busanga haben
  • Von Mai bis November ist Saison und mit dem lansamen Austrockenen der Sümpfe ergeben sich dramatische Szenen
  • Zahlreiche Wasserpools für Flusspferde und Wasservögel sind während der gesamten Saison eine Quelle hervorragender Bilder bei der Ansammlung großer Vogel-und Tiervorkommen
  • alle Zimmer im ShumbaCamp mit Stromversorgung über Gerneratorzeiten bedient
  • Alle Zimmer in Shumba auf Holzstelzen und Möglichkeiten zu fotografieren
  • Wasservögel und Flusspferde, Büffel, Löwen aus bester Perspektive vom Boot für Aufnahmen „ low- level „

Inhalt folgt in kürze.

no images were found

Buchung

Buchung

Wir haben für Sie ein Buchungsformular zum Download bereit gestellt.

 

Reiseversicherung

Reiseversicherungen

Untenstehend finden Sie eine Auswahl an Reiserücktrittskosten- und anderen Versicherungen.

Europäische Reiseversicherung

Direktlink:
http://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/index.html

Hier können Sie einfach und bequem eine Reiserücktrittskostenversicherung buchen. Anhand Ihrer Reisinformationenwird vorab der entsprechende Tarif berechnet und Ihnen mitgeteilt. Wir empfehlen grundsätzlich den Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung, da bei manchen Reisen erhebliche Stornokosten auftreten können. Selbstverständlich können Sie hier auch Reisekranken-und Reisegepäckversicherungen buchen.

Für alle unsere Gäste empfehlen wir Ihnen eine Evakuierungsversicherung durch die „Fliegenden Ärzte“ zu buchen. Dies beinhaltet, das bei einem wirklichen Notfall, ein Flug nach Nairobi erfolgt. Ein Notfall kann durch Krankheit oder Unfall vorliegen. Die fliegenden Ärzte erhalten bereits vor Abflug alle wichtigen Informationen. Die Flugzeuge sind mit geschultem Personal und medizinischen Geräten ausgestattet. Nicht eingeschlossen sind die ärztlichen Kosten in einem Krankenhaus in Nairobi, Kosten die sonst im Krankenhaus anfallen und die Rückführung nach Übersee nicht.

AMREF Flying Doctor Service ist der größte und bekannteste Luft Krankentransport Service in der Region. Sie helfen schnell und zuverlässig im Falle eines Notfalls. Wir freuen uns diese Versicherung für Sie buchen zu können!

Für nur 15 € können Sie die Versicherung für 2 Wochen mit einem Radius von 500 km um den Wilson Airport, Nairobi, Kenia erwerben.

  • 2 Wochen (Radius 500 km) für 15 €
  • 2 Wochen (Radius 1000 km) für 30 €
  • 2 Monate (Radius 500 km) für 25 €
  • 2 Monate (Radius 1000 km) für 50 €

Die Versicherung ist direkt über uns buchbar!

Kunden Feedback

Kunden Feedback

Feedback meiner Kunden liegt mir sehr am Herzen, daher freue ich mich über jede Zeile und jedes Feedback.
Hier Kunden Feedback abschicken.

Diese Reise direkt anfragen
  1. (*)
  2. (*)
  3. (*)
  4. (*)
  5. (*)
 

cforms contact form by delicious:days