Activate language »

Uganda-Gorilla Express- Fly-In Lodge Safari

This page as PDF

Allgemein

Afari Exklusiv

Fotografieren mit den Profis der Naturfotografie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Gorilla Express- Uganda 6 Tage – Fly- In Lodge Safari 

ab und an Entebbe

 Entebbe und Viktoria See

Entebbe liegt direkt am Viktoria See auf einer Höhe von 1146m. Beeinflusst durch das Klima des Viktoria Sees ist es hier warm und feucht. Viele Reize zeichnen die ca. 56000 Einwohner zählende Stadt aus. Sie ist von 3 Seiten von Wasser umspült und einigen Inseln auf Sichtweite im See lädt sie zum Verweilen ein. Im Norden wird Entebbe durch den Botanischen Garten begrenzt. Gebäude aus der Kolonialzeit sind zu finden. Haupsitz der Mugala , wie geschaffen für dem Verwaltungssitz der Briten in ihrem Protektorat Uganda. Entebbes Aufstieg begann mit der ersten Inbetriebnahme des ersten Dampfschiffes auf dem Viktoria -See.

Der Viktoria –See

Mit 68000 km2 ist der Viktoria See der größte Binnensee Afrikas ( Bodensee : 540km2) und nach dem Baikal See in Russland das zweitgrößte Süßwasserreservoir der Welt .  Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt 412 km und eine West- Ost- Ausdehnung von 355 km. Die durchschnittliche Tiefe ist 40m , die tiefste Stelle 84m und seine Wasseroberfläche liegt auf 1143m Höhe.

11 größere Flüsse münden in den Viktoria See, von denen der Akagera der größte in den See mündende Fluss ist. Die Wassertemperatur liegt zwischen 23,5 und 29 Grad und der einzige Abfluss ist der Weiße Nil . Die Fläche des Sees wir von 3 Staaten geteilt: Uganda, Kenia und Tansania. 45 % der Fläche

Bwindi Impenetrable National Park

Der 331 km2 große Bwindi Impenetrable National Park liegt in Südwestuganda am Rande des Zentralafrikanischen Grabens auf dem höchsten Block des Ruggia Hochlands. 1991 aus dem Forest Reserve hervorgegangen , wurde er 1994 in die Weltnaturerbeliste der UNESCO aufgenommen Er schützt den Lebensraum von 340 Berggorillas. Dies sind fast 50 % der Weltpopulation , deren Restbestand etwas weiter südlich mit 380 Tieren im Virungagebiet lebt. Ein genetischer Austausch ist zwischen diesen beiden Populationen nicht möglich. Bwindi liegt zwischen 1160 m und 2600 m hoch

Pflanzenwelt : Dichte Berg-und Regenwälder mit undurchdringlichem Unterwuchs. Daher erhielt dieser Wald auch seinen Namen “ impenetrable „= undurchdringlicher Wald. In den Wald eingesprengt liegen mehrere Sumpfgebiete. Von den mehr als 160 Baumarten sind 10 endemisch.

Tierwelt :

Neben den 340 Berggorillas, die in etwa 30 Gruppenverbänden im Park leben, kommen neuen weitere Primatenwárten vor : Schimpansen, Guerezas, Anubis Paviane, Diadem-,Weißnasen-und Vollbartmeerkatzen sowie mehrere nachtaktive Halbaffen. Der bestand der Waldelefanten ist durch heftige Wilderei auf weniger als 20 Tiere geschrumpft. Weitere Säuger dort sind : Pinselohrschwein, Riesenwildschwein, mehrere Duickerarten, Goldkatze, Streifenschakal, Zibetkatze und verschiedene Ginsterkatzem.

Mehr als 350 Vogelarten sind im Bwindi registriert, darunter 180 Waldvogelarten. 14 Schlangen-und 43 Reptielienarten sowie mehr als 200 Schmetterlingsarten sind bekannt.

Queen Elizabeth National Park ( QENP)

Dieser 1952 gegründete Park verdankt sein Bestehen dem epidemieartigen Ausbruch der Schlafkrankheit. in der Region zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Viele verlasseneGebiete am Kazinka Kanal wurden zwischen 1925 und 1947 zu Wildschutzgebieten erklärt , aus denen 1952 der Katinka NP hervorging. 1954 wurde dieser anläßlich eines Besuchs der englischen Königen Elizabeth II zu ihren Ehren umbenannt.

Der Park wird durch den Kazinga Kanal , eine natürliche Wasserstraße zwischen Lake Edward im Westen und Lake George im Osten, in zwei Abschnitte geteilt.

Im Norden grenzt das Ruwenzori Gebirge an. Im Nordwesten lieht das Krater Hochland, das über 30 Krater enthält, die teilweise mit Wasser gefüllt sind. Im Südosten liegt der primatenreiche Magambo Forest. Ein direkter Kontakt besteht auch zum Kibaki Forest im Nordosten. Im Westen geht der QENP in den kongolesischen Parc National des Vierung über.Der Park läßt sich ganzjährig mit Allradfahrzeugen erreichen.

Tierwelt :

Der QENP umfasst einen Bestand von ca. 3000 Elefanten. Herden von Uganda Kobs ( eine Art der Wasserböcke ) sind ein gängiger Anblick, die mit ca. 30000 Tieren zählen. Auch größere Formationen von Kaffernbüffeln sind verbreitet. In der Ishasha Region kommen größere Topi Bestände vor. Defjassa Wasserböcke finden sich in den Wasserregionen. Eher versteckt leben : Bohr- Riadbock, verschiedene Duickerarten , Sitatunga Antilopen und Buschbock. Neben dem Walzenschwein kommen das Pinselohrschwein und das Wiesenwildschwein vor. Löwe und Leopard sind selten geworden, sind aber gesichert in der Ishasha Region zu finden. Es kommen 10 Primatonarten im Park vor, darunter auch Schimpansen.

Vögel :

Mehr als 600 Vogelarten sind registriert . Beim Lauschtrip auf dem Kazinga Kanal kann man zahlreiche Wasservögel beobachten, darunter einige hundert Rosspelikane, mehrere Kingfisherarten, Schreiseeadler- Goliathreiher, Uganda Kormorane und verschiedene Storch-und Reiherarten.

Fotografische Highlights

Afari Exklusiv

Fotografieren mit den Profis der Naturfotografie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

  • schnelle Flugverbindungen bieten ausgiebige Fotoerlebnisse
  •  Unvergessliche Begegnung mit den sanften Berggorillas
  • bis zu 600 Vogelarten im Queen Elizabeth National Park
  • 10 Primatenarten aus nächster Nähe im Queen Elizabeth Park
  • Baumlöwen und reichhaltige Tierwelt auf Pirschfahrten im Ishasha Gebiet
  • handverlesene Lodges in gehobener Kategorie
  • einmaliges Fotoguiding mit den besten Gorillahotspots
  • Batra Pymäen – Begegnung im Potrait einer fremden Kultur

 

Leistungen, Termine & Preise

Afari Exklusiv

Fotografieren mit den Profis der Naturfotografie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

6 Tage Fly-In Fotosafari 

Uganda-Gorilla Express

ab und an Entebbe

Termine 2017 :

Abfahrtstermine 

8.09.2017

15.09.2017

06.10.2017

10.11.2017 ( vergünstigte Permitts )

Termine 2018 :

Januar : 05.01.2018,26.01.2018

Februar : 09.02.2018

März : 29.03.2018

Juni : 08.06.2018

Juli : 20.07.2018

weitere Abfahrts Termine bis Dezember 2018 gern auf Anfrage  

2017: ab 2 Personen ohne Fotoguide und ohne Gorilla Permitts, englischsprachig  : 2975 US Dollar Nebensaison , 3244 US Dollar Hauptsaison

Einzelzimmerzuschlag : 394  US Dollar Nebensaison, 463 US Dollar Hochsaison

2018: ab 2 Personen ohne Fotoguide und ohne Gorilla Permitts , englischsprachig : 3169 US Dollar Nebensaison ,  3444 US Dollar Hauptsaison

Einzelzimmerzuschlag : 413  US Dollar Nebensaison, 494 US Dollar Hochsaison

2017 und 2018:

ab 2 Personen mit Fotoguide und ohne Gorilla Permitts, deutschsprachig  : 4950 US Dollar

Exklusiv geführte Touren mit Profifotografen für die beste Bildausbeute 

Eingeschlossene Leistungen :

Alle Flughafentransfers und Inlandflüge

4×4 Transfer mit einem englischsprachigen Fahrer

optional : Reiseleitung und fotografische Leitung durch Judith Gawehn ,

Unterbringung und Mahlzeiten ( alle Mahlzeiten eingeschlossen ) außer in Entebbe nur Übernachtung mit Frühstück

Trinkwasser auf den Fahrzeugen

“ Besichtigung “ der Dorfgemeinschaft unterwegs von Bwindi nach Ishasha

Alle Parkeintrittsgebühren

Alle Pirschfahren im Queen Elizabeth National Park und Ishasha Bereich

24 Stunden Notfallkontaktnummer

nicht im Preis eingeschlossen :

internationaler Flug zur Anreise nach Entebbe

Gorilla Erlaubnis in Bwindi – nach Verbuchung und im Voraus bezahlt

optional eine extra Buschwanderung im Bwindi Waldpark  ( 70 US Dollar )

Optional extra Dorfgemeinschaft im Bwindi Wald ( 30 US Dollar )

Optional die Batra Pymäen Gemeinschaft ( 85 US Dollar )

Private Reiseversicherung

Reise- Visa

Wichtiger Hinweis:
Alle Änderungen im Reiseverlauf, sowie Änderungen im Reisebeginn und –ende bleiben dem Veranstalter vor Ort vorbehalten. Alle Preise gelten pro Person, vorbehaltlich Tarifänderungen, Kursschwankungen und Verfügbarkeit sowie Rückbestätigung durch Afari. Rechtsverbindliche Buchungsgrundlage sind die aktuellen Reisebedingungen (allgemeinen Geschäftsbedingungen).

Bitte beachten Sie die länderspezifischen Hinweise und lassen Sie sich zu den Gesundheitsvorschriften bzw. Malariaprophylaxe-Empfehlungen von uns beraten! Gern stellen wir einen empfohlenen Reiseimpfplan nach WHO zusammen.

Versicherung:
Wir empfehlen Ihnen, eine Versicherung für Ihr Foto-Equipment abzuschließen. Besonders auf Reisen können unvorhergesehene Dinge passieren, die einen finanziellen Verlust nach sich ziehen.

Um sich gegen mögliche Schäden zu schützen, empfehlen wir die Fotoapparate-Versicherung von


(Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild, um auf die Internetseite unseres Partners zu gelangen.)

Unterk¸nfte

Afari Exklusiv

Fotografieren mit den Profis der Naturfotografie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Unterkünfte :

Entebbe : The Boma Guest House

Das exklusive Boma Guesthouse liegt in einem tropischen Garten ein Stück außerhalb von Entebbe, eine warmherzige Begrüßung nach Ankunft in Uganda.

Die 15 Zimmer sind alle individuell und im afrikanischen Stil eingerichtet. Moderner Komfort zeichnet diese Zimmer aus, welche über Betten mit Moskitonetzen, einer Veranda, einem Bad, Satelliten-TV, Safes und W-LAN verfügen.

Das Restaurant und die Bar liegen in der wunderschönen Gartenanlage, in der zur Abkühlung an heißen Tagen den Gästen ein Swimmingpool zur Verfügung steht.

Insgesamt zeichnet das Boma Guesthose sich durch einen gemütlichen Landhaus Charme aus.

Weitere Informationen und Bilder zum Boma Guesthouse finden Sie hier.

Bwindi : Buhoma Lodge

Als idealer Ausgangspunkt für die Gorilla Touren liegt die Buhoma Lodge im Bwindi Impenetrable Forest,nur 5 Minuten vom Nationalparkbüro entfernt.

Sie besteht aus 8 kleinen komfortablen Cottages mit großen Doppelbetten oder 2 Queen Size Betten, Badezimmer und Dusche, einer Sitzbadewanne und einem Waschbecken. Von einer eigenen Veranda hat man einen wunderschönen Blick auf den Tropischen Regenwald. Morgens wird man von einer heißen Tasse Kaffee und den sanften Geräuschen des Regenwaldes geweckt.

Ein Solar System liefert die Elektrische Energie für die Cottages , Gemeinschaftsbereiche und die zentralen Einrichtungen ( Bar Restaurant ) zum Aufladen von Video Kameras und Fotoapparaten.

Am Abend lädt der gemütliche Kamin im Lounge Bereich zum Verweilen ein. Hier kann man bei einem Glas Wein seine Erlebnisse des Tages austauschen. Das freundliche Personal stammt fast ausschließlich aus den umliegenden Dörfern und kümmert sich liebevoll um das Wohl der Gäste. Auch bei den Mahlzeiten ist die Lodge um die Nachhaltige Entwicklung der Gegend bemüht. Alle Mahlzeiten werden aus lokalen Produkten frisch zubereitet und bestehen aus mehreren Gängen.

Weitere Informationen und Bilder zur Bugoma Lodge finden Sie hier .

Queen Elizabeth Park : Ishasha Wilderness Camp

Dieses exklusive Zeltcamp liegt im südlichen Teil des Queen Elizabeth National Park( Ishasha Sektor ) unter Bäumen am Rande des Ntungwe Flusses und ist ideal für Gäste , die die Wildnis genießen möchten. Das Ishasha Camp ist das einzige Camp in diesem Sektor, der bekannt ist für seine baukletternden Löwen, die manches Mal auf den Ästen der Feigenbäume gesichtete werden.

Das Camp verfügt über 20 Meru Zelte ( 6 oberhalb des Flusses und 4 Zelte direkt am Fluss ), in denen 20 Gäste untergebracht werden können. Jedes zelt hat sein eigenes Bad mit Ankleidebereich. Auf der sonnengeschützten Privaten Veranda blicken Sie direkt auf den Flass, wo manches Mal auch ein Elefant seinen Durst stillt.

Weitere Informationen und Bilder zum Ishasha Wilderness Camp finden Sie hier .

Einrichtungen :

Es gibt einen zentralen Speisebereich unter einem Zeltdach, eine gemütliche Sitzecke in der Nähe des Flusses und einen Platz für ein Lagerfeuer am Abend. Strom wird mit Solarenergie erzeugt.

Details zur Reise

Afari Exklusiv

Fotografieren mit den Profis der Naturfotografie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Reiseablauf 

Tag 1 

Am Tag Ihrer Ankunft in Entebbe werden Sie von Judith Gawehn ( Reisebuchung mit Fotoguide ) oder einem englischsprachigen Guide am Flughafen abgeholt, die Sie zu Ihrer Unterkunft bringen. Je nach Ankunftszeit können Sie das Ngamba Island Chimpanzee Sanctuary besuchen und einen herrlichen Aufenthalt mit den Schimpansen haben.

Auch eine Luxusbootsfahrt oder der Besuch des Uganda Wildlife Education Centers sind möglich. Nähere Informationen zu den Ausflügen erhalten sie bei Judith Gawehn.

Dies ist Ihr Anreisetag und Sie sollten ihn mit herrlichen Ausflugsmöglichkeiten füllen.

Tag 2 

Am Morgen , nach einem stärkenden Frühstück mit Früchten und Köstlichkeiten erfolgt die Abholung zum Entebbe Domestic Flughafen wo Sie den Flug nach Kihihi haben / nahe Bwindi und dem Queen Elizabeth Nationalpark.

Der Flug dauert ca. 1:10 Stunde und anschließend erfolgt der Check – in in der Buhoma Lodge, die sich im Bwindi Impenetrable Wald befindet. Die Fahrt erfolgt durch malerisches gebirgiges Gelände und durch ugandische Dörfer. Sie haben hier die Möglichkeit in 2 Tage Gorilla Trekking unvergessliche Fotos zu bekommen. Ebenso werden  andere Waldwanderungen , der Besuch eines Batra Pygmäen Dorfes, Besuch von Schulen angeboten. Der Ausblick von Ihrer Loge , ihrer privaten Holzveranda auf die Baumkronen des Regenwaldes ist atemberaubend . Hier leben die bedrohten Berggorillas, viele vom Aussterben bedrohte Vogelaren leben hier. Sie wohnen nur wenige Minuten vom Startpunkt ihres Trekkings.

Tag 3 

Nach dem Frühstück treffen Sie im Nationalpark Büro Ihren Guide für das Gorilla Erlebnis. Eine Ausführliche Einweisung erfolgt hier und durch dichten Regenwald , steile Berghänge hoch, führt ihr Trecker Sie zu den Aufenthaltsplätzen der Gorillagruppen. Hier können Sie die Gorillas, die nur wenige Meter von Ihnen entfernt sind , bei ihren Aktivitäten beobachten.Man schätzt die verbleibenden Tiere auf ca. 850 . Gegen Mittag / Nachmittag sind Sie zurück in Ihrer Unterkunft und haben  wieder die Möglichkeit für weitere Waldwanderungen , Wanderungen in den Dörfern oder einfach Bilder runter zu laden und zu erholen. Die Erfolgsrate Gorillas zu sehen liegt bei den Trekkingtouren bei 95 %.  Zu den Trekkings erhalten Sie zahlreiche Informationen vor Ihrer Reise.

Tag 4.

Entweder nehmen Sie an einem Zweiten Gorillatrekking teil oder haben eine andere Tagesaktivität gebucht.

Waldwanderung, Batwa Cultural Experience, Village Community Walk ( dies sind alles optionale Aktivitäten gegen Gebühr )

Tag 5 

An diesem Morgen verlassen wir den Bwindi Impenetrable Forest und fahren ca. 2-3 Stunden zum Queen Elizabeth National Park und nach Ishasha in den südlichen Teil. Auf dieser Fahrt haben wir Gelegenheit ein Community Projekt zu besuchen, das direkt an den Park angrenzt und ein Elephant Trench Projekt kennen zu lernen, welches verhindern soll ,das die Elefanten in die Maisgärten der Bewohner kommen. Da die morgendlichen  Lichtbedingungen während unsere Autofahrt liegen, bietet sich ein Besuch dieser Projekte an, ist aber nicht zwingend. Es kann auch ganztägig einen Hirschfahrt erfolgen.Nachmittags wird eine Hirschfahrt unternommen, wo wir nach den Baumlöwen suchen , Büffelherden , Elefanten und die Uganda Kob Antilope finden. Wir übernachten im Ishasha Wilderness Camp am Ntungwe Fluss. Oft können in diesem abgelegen Camp die baumkletternden Löwen auf den großen alten Feigenbäumen gefunden werden. Eine Express Safari geht zu Ende .

Tag 6 

Je nach Abflusszeiten der Gäste kann am frühen Morgen noch eine Hirschfahrt stattfinden. Deer Transfer zum Flughafen nach Entebbe oder Ihrem Hotel in Entebbe erfolgt, wo Sie abends ihren internationalen Rückflug antreten. Der Rückflug sollte auf jeden Fall ab 20:00 Uhr liegen, da wir erst gegen 16-bzw. 17 Uhr in Entebbe ankommen.

Buchung

Wir haben für Sie ein Buchungsformular zum Download bereit gestellt.

Reiseversicherung

Reiseversicherungen

Untenstehend finden Sie eine Auswahl an Reiserücktrittskosten- und anderen Versicherungen.

Europäische Reiseversicherung

Direktlink:
http://www.reiseversicherung.de/de/versicherung/index.html

Hier können Sie einfach und bequem eine Reiserücktrittskostenversicherung buchen. Anhand Ihrer Reisinformationenwird vorab der entsprechende Tarif berechnet und Ihnen mitgeteilt. Wir empfehlen grundsätzlich den Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung, da bei manchen Reisen erhebliche Stornokosten auftreten können. Selbstverständlich können Sie hier auch Reisekranken-und Reisegepäckversicherungen buchen.

Für alle unsere Gäste empfehlen wir Ihnen eine Evakuierungsversicherung durch die „Fliegenden Ärzte“ zu buchen. Dies beinhaltet, das bei einem wirklichen Notfall, ein Flug nach Nairobi erfolgt. Ein Notfall kann durch Krankheit oder Unfall vorliegen. Die fliegenden Ärzte erhalten bereits vor Abflug alle wichtigen Informationen. Die Flugzeuge sind mit geschultem Personal und medizinischen Geräten ausgestattet. Nicht eingeschlossen sind die ärztlichen Kosten in einem Krankenhaus in Nairobi, Kosten die sonst im Krankenhaus anfallen und die Rückführung nach Übersee nicht.

AMREF Flying Doctor Service ist der größte und bekannteste Luft Krankentransport Service in der Region. Sie helfen schnell und zuverlässig im Falle eines Notfalls. Wir freuen uns diese Versicherung für Sie buchen zu können!

Eine Monatsmitgliedschft in Gold kostet nur 22 Euro für Ihren Urlaub !

Die Versicherung ist direkt über uns buchbar!

Kunden Feedback

Kunden Feedback

Feedback meiner Kunden liegt mir sehr am Herzen, daher freue ich mich über jede Zeile und jedes Feedback.
Hier Kunden Feedback abschicken.

 

direkter Kontakt
  1. (*)
  2. (*)
  3. (*)
 

cforms contact form by delicious:days

Schreibe einen Kommentar